Samstag, 28.01.2023 05:41 Uhr

Die ‚Jungen‘ vom FC Utrecht lassen nichts anbrennen

Verantwortlicher Autor: Sven Wiese Utrecht, NL, 15.11.2022, 08:55 Uhr
Presse-Ressort von: Sven Wiese / Mighty Images Bericht 3511x gelesen
Jong FC Utrecht - MVV Maastricht
Jong FC Utrecht - MVV Maastricht  Bild: Sven Wiese

Utrecht, NL [ENA] Das Reserveteam des FC Utrecht kam im Montagabendspiel zu einem unangefochtenem 3-0 Sieg gegen den MVV Maastricht. Der Tabellenletzte legte eine kämpferische Leistung an den Tag und besiegelt den Sieg durch Rijks mit dem Doppelschlag Anfang der zweiten Halbzeit.

Die Mannschaft des Jong FC Utrecht steht auf dem letzten Platz der Tabelle und das Spiel gegen MVV Maastricht, dem aktuell Tabellendritten der Liga, schien für diesen auf dem Papier eine leichte Pflichtaufgabe. Utrecht war von Beginn an auf der Höhe und drängte Maastricht entschieden in die eigene Hälfte. Das Resultat war die verdiente 1-0 Führung nach 15 Minuten durch Sanches Fernades.

Der Jong FC ließ die Gäste nun etwas mehr kommen, um Wege für Konter zu öffnen, konnte aber die Chancen nicht nutzen. Im Gegenzug wurde der MVV stärker und hatte kurz vor der Halbzeit sogar einen fulminanten Lattentreffer. Mit dem 1-0 ging es in die Halbzeit. Die folgende Spielzeit wurde komplett von Utrecht kontrolliert. Direkt nach dem Wiederanpfiff nahm der Chancenwucher für das Reserveteam seinen Lauf und fand mit dem Doppelschlag von Mees Rijks (50. Und 57. Minute) seinen Erfolg. Nur dem belgischen Torhüter Romain Matthys ist es auf Seiten des MVV Maastricht zu verdanken, dass die Niederlage nicht weitaus höher ausfiel.

Die Eerste Divisie ist seit der Gründung 1956 die zweithöchste Spielklasse im niederländischen Fußball. Seit der Saison 2013/14 dürfen in der zweiten niederländischen Liga auch Reserveteams der Eredivisiemannschaft antreten. Von diesem Recht machten bislang Jong Ajax, Jong PSV, Jong FC Utrecht, Jong Twente und Jong AZ Alkmaar Gebrauch. (Quelle: https://keukenkampioendivisie.nl/)

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.